ALDRAIN® Montage und Service

Der Erzfeind von Beton und Stein ist das Wasser. Darüber hinaus ist das Material großen Temperaturschwankungen ausgesetzt und muss hohe Belastungen aushalten. Die Dehnungsbewegungen führen zu Rissen, durch die das Wasser eindringen kann – die Sanierung ist dann nur noch eine Frage der Zeit.

Über 100.000 m² wurden in Deutschland bereits durch dieses System saniert. Das Erfolgsgeheimnis liegt im System-Aufbau.

Wasserabführende Aluminium-Profile werden flächendeckend verlegt. Die Profile sind wasserdicht, frostsicher und riss-überdeckend. Dehnungsschäden sind bei dieser Technik ausgeschlossen. Die Balkonplatte wird praktisch in Alu-Paneele eingepackt, die Feinsteinzeug-Fliesen werden dann mit Spezialkleber auf den Aldrain-Profilen befestigt und nicht verfugt. Dadurch kann einsickerndes Regenwasser über die Aluprofile abgeleitet werden und richtet keinen Schaden an.

Für Bauherren erfreulich: Unser patentiertes System bietet diese Lösung aus einer Hand. Die Koordination verschiedener Handwerker ist nicht mehr nötig.

In der Regel ist der Estrich unter den alten Fliesen nass. Würde man den alten Belag nicht entfernen, kann dieser nicht mehr austrocknen und die Feuchtigkeit zieht kapillar nach hinten ins Mauerwerk. Salpeter- und Schimmelpilz-Bildung können die Folgen sein.

 

1. Demontage des alten Belages samt Estrich und Fräsen der Hauswand.

2. Anbringen einer Grundierung und einem speziell vergüteten Fließspachtel.

3. Anbringen einer PE-Dampfsperrfolie.

4. Anbringen einer Gefälle-Dämmung mit 1,5% kPa 200 (anstatt eines Estrich).

5. Anbringen einer Uginox Regenrinne, nach Maß gefertigt.

6. Anbringen von Primer-Haftgrund und einer Sika-Membran Folie, im Wand und Randbereich.

7. Anbringen von ALDRAIN Aluminium-Profilen, schwimmend verlegt.

8. Anbringen von Alu-Wandsockelblechen eloxiert.

9. Anbringen des Belages, z.B. Feinsteinzeug-Fliesen, Naturstein, Holz etc. Der Bodenbelag ist frei wählbar: Feinsteinzeug-Fliesen mit mindestens 12 mm oder ein Holzbelag.

Anwendungsbereiche: Balkone, Terrassen, Loggien, Holzbalkone, Garagendächer zur Nutzung als Terrasse.

Mindestaufbauhöhe: Dämmung = 10 mm; Aluminium-Profile = 10 mm; Feinsteinzeugfliese = 12 mm

PERFEKT SANIERT

Alu-Drainage-System Aldrain®: Balkon- und Terrassensanierung mit Zukunft

Sie wollen nähere Informationen über den Ablauf der Sanierung Ihres, Balkons, Ihrer Loggia, Ihrer Terrasse? Überzeugen Sie sich von unserem funktionellen, patentierten System.
REFERENZEN KONTAKT

 

Arbeitsvorgänge

  • Demontage des alten Belages samt Estrich und Fräsen der Hauswand.
    In der Regel ist der Estrich unter den alten Fliesen nass.
    Würde man den alten Belag nicht entfernen, kann dieser nicht mehr austrocknen
    und die Feuchtigkeit zieht kapillar nach hinten ins Mauerwerk
    (Salpeter- und Schimmelpilz-Bildung).
  • Anbringen einer Grundierung und eines mit Kunstharz vergütetem Fliesspachtel.
  • Anbringen einer PE-Dampfsperrfolie.
  • Anbringen einer Gefälle-Dämmung mit 1,5% kpa 200 (Anstatt Estrich)
  • Anbringen einer Uginox Regenrinne, nach Maß gefertigt
  • Anbringen von Primer Haftgrund und einer Sika-Membran Folie im Wand und Randbereich
  • Anbringen von ALDRAIN Aluminium-Profile, schwimmend verlegt
  • Anbringen von Alu-Wandsockelblechen eloxiert
  • Anbringen des Belages, z.B. Feinsteinzeug-Fliesen, Naturstein, Holz etc.
ZUM VORHER <> NACHHER VERGLEICH
  • aw01
  • aw02
  • aw03
  • aw04
  • aw05
  • aw06
  • aw07
  • aw08
  • aw09
  • aw10
  • aw11
  • aw12
  • aw13
  • aw14
aw01aw02aw03aw04aw05aw06aw07aw08aw09aw10aw11aw12aw13aw14

Facebook